Loading Data … please wait...

Kategorie: Allgemein

Kleinsatelliten-Konferenz am 06. Dezember 2022 in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

vorab der Einladung zur Kleinsatellitenkonferenz möchten wir Ihnen ein Save-The-Date zur Konferenz zukommen lassen. Neben den Kleinsatellitenakteuren der deutschen Raumfahrt werden unter anderem die Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt Frau Anna Christmann sowie der Vorstandvorsitzender der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR Herr Walther Pelzer an der Veranstaltung begrüßen.

Neben Podiumsdiskussionen und geladenen Vorträgen sind unter anderem folgende Themen vorgestellt und besprochen:

  • Darstellung der Sofortmaßnahmen aus den Zusatzmittel (10 Mio. €) der Kleinsatelliteninitiative
  • Verkündung und Beurkundung der Sieger des Mikrolauncher-Nutzlast-Wettbewerbs
  • Workshops zu Leitlinien der Kleinsatellitenstrategie

Neben der Möglichkeit der Präsenzteilnahme ist ein Livestream der Veranstaltung geplant.

Ansprechpartner

DLR Deutsche Raumfahrtagentur
Andres Lüdeke
Telefon: +49-228 447 210
Email: kleinsatelliten@dlr.de
Web: Deutsche Raumfahrtagentur im DLR – Kleinsatelliten

SME4SPACE Survey on workforce and skills in the European space sector

Dear Company,

Under the framework of STARS*EU (Space Technology and Research Support EU), a European Commission-funded project, SME4SPACE and ASD-Eurospace are conducting a survey to assess and analyse the situation of the European space industry workforce, its related skills and how it aligns with the training courses available for future space professionals.

The survey will remain open until the end of November 2022. To participate and learn more, click HERE!

The results of this survey seek to evaluate the present policies and practices of graduate programs and to improve the integration of entry-level individuals into the industry field. In addition, the key findings of the survey will be published on the STARS*EU (starseu.net) website and will provide vital inputs to the operational modules of the STARS*EU project, thereby advancing the program.

We appreciate any help you can provide by sharing this form with your professional contacts.

Thank you in advance.

In case you have any questions, please do not hesitate to contact us:

Point of contact

The SME4SPACE team

Email: info@sme4space.org

 

 

Best of Space auf der Space Tech Expo vom 15.-17.11.2022 in Bremen

Wie im letzten Jahr ist Best-of-Space auch wieder auf der STE 2022 in Bremen zu finden: Auf Stand Q27 als Teil des  Gemeinschaftsstands in Zusammenarbeit mit ESA Space Solutions, ESA SME Office und SME4SPACE können Sie die Raumfahrt-KMU treffen.

Sie sind herzlich eingeladen, uns in Bremen zu besuchen!

Hallenplan STE2022

Hallenplan STE2022

Weitere Best-of-Space Unternehmen haben eigene Stände:

Berlin Space Technologies GmbH B56
CRN Management GmbH Q27
DSI Aerospace Technologie GmbH H23
E.I.S. ELECTRONICS GMBH L24
f.u.n.k.e. AVIONICS GmbH Q34
HPS GmbH J53
INVENT GmbH G11
KAMAKA G34
son-x GmbH J01
SPACE IC GmbH G34
STÖHR ARMATUREN GmbH & Co KG T40
ZARM Technik AG K35

 

CRN Management GmbH

Ansprechpartner: Jens Janke
E-Mail: jens.janke@crn-management.de
Telefon: +49 (228) 5344-9144

AFW in Berlin: Gesichter hinter der Produktion von Raumfahrtkomponenten

Wie wird aus einem Rohteil ein komplexes Raumfahrtprodukt – Astrofein gewährt Einblicke in die eigene Raumfahrtfertigung.

https://talent.berlin/magazin/berlinjobs/astro-und-feinwerktechnik-adlershof-gmbh

Astrofein bedankt sich bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH & Talent Berlin für die Unterstützung und dieses tolle Video!

Weitere Informationen und bildliche Eindrücke finden sie unter www.astrofein.com.

Ansprechpartner
Beate Kern, Assistenz der Geschäftsführung
E-Mail: b.kern@astrofein.com
Telefon: +49-30-6392-1030

MdB Dr. Anna Christmann besucht Advanced Space Power Equipment GmbH (ASP) in Salem

Geschäftsführer Reiner Strobel begrüßt MdB Dr. Anna Christmann in Ihrer Funktion als Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt beim Besuch der Advanced Space Power Equipment GmbH (ASP) in Salem.

Galileo Hardware im Reinraum von ASP

Galileo Hardware im Reinraum von ASP (Dr. Anna Christmann (Mitte), Reiner Strobel (rechts vorne)

Bei einem Rundgang durch das Unternehmen wurde vorgestellt, warum ASP als bedeutendster deutscher Hersteller für Raumfahrt-Leistungselektronik in das europäische Satellitennavigationsprojekt Galileo als kritische Infrastruktur eingebunden ist. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und liefert nicht nur die Spannungsversorgung für die Atomuhren als technische Grundlage für das weltweit genaueste Navigationssystem. Das gesamte Navigationsinstrument der Galileo Satelliten der 2ten Generation wird ab 2025 mit der zentralen Spannungsversorgung (CPSU) des Salemer Hochtechnologieunternehmens ASP betrieben.

Den Besuch bei ASP begleiteten Herr MdB Volker Mayer-Lay und Herr Klaus Hoher (MdL) sowie die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis. (thi)

Advanced Space Power Equipment GmbH (ASP)
Ansprechpartner: Thomas Hintze
E-Mail: t.hintze@asp-equipment.de
Telefon: +49 (7553) 5909-233

B2B-Matchmaking auf der SPACE TECH EXPO EUROPE 2022, 15.-17.11.2022 in Bremen

Die ZENIT GmbH und das Enterprise Europe Network laden die Teilnehmer der STE2022 herzlich zu einem internationalen B2B-Matchmaking im Rahmen der SPACE TECH EXPO EUROPE 2022 in Bremen ein.

Es findet vom 15. bis zum 17. November in PRÄSENZFORM statt.

Für das B2B-Matchmaking können vorab bilaterale Gespräche mit anderen Teilnehmenden über ein Online-Tool angefragt werden. Wenn die Anfragen bestätigt werden, finden die Gespräche (max. jeweils 20 Minuten) auf dem Messegelände an zwei zentralen Orten (Halle 5 – Matchmaking Area 1 und Halle 6 – Matchmaking Area 2) statt. Im letzten Jahr waren mehr als 1.000 Teilnehmende aus mehr als 50 Ländern beteiligt, rund 3.000 Gespräche konnten geführt werden.

Das Matchmaking ermöglicht:

  • Neue Geschäftskontakte mit Anbietern und Anwendern innovativer Technologien
  • Identifikation von Partnern für Forschungs- und Entwicklungsprojekte (vor allem Horizon Europe)
  • Effizientes Zeitmanagement auf der Messe

Die Teilnahme an der B2B-Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung: https://space-tech-expo-2022-matchmaking.b2match.io/

Weitere Erklärungen finden unter folgendem Link: Matchmaking – How it works

 

Für Fragen steht Ihnen zur Verfügung:

Johannes Böhmer
ZENIT GmbH
NRW.Europa – An Enterprise Europe Network Partner
Bismarckstraße 28, 45470 Mülheim an der Ruhr, Germany
Tel: +49 208 30004-12
E-Mail: jb@zenit.de
Internet: https://www.zenit.de / https://www.nrweuropa.de

BoS auf den Industrial Space Days ISD 2022 in ESTEC

Am 28. und 29. September präsentierte sich Best-of-Space auf den ISD 2022 bei der ESA in ESTEC. Der Stand bot allen BoS-Unternehmen die Möglichkeit sich dort mit Gesprächspartnern zu verabreden sowie Infomaterial für die ca. 2.000 Teilnehmer auszulegen.

Jens Janke am BoS-Stand ISD 2022

Jens Janke am BoS-Stand ISD 2022

Nach der Eröffnungsreden besuchte ESA DG Josef Aschbacher den BoS-Stand.

ESA DG Josef Aschbacher am BoS-Stand ISD 2022

ESA DG Josef Aschbacher (re) am BoS-Stand ISD 2022 mit Jens Janke (mi) und Holger Oelze (li)

 

Neben vor Veranstaltungsbeginn vereinbarten B2B-Meetings gaben ESA-Direktoren zahlreiche Präsentationen mit umfassenden Informationen zu den diversen Themen.

Zu den Präsentationen HIER.

Fotos vom Event HIER.

ESPRIT INDUSTRY DAY bei ESA/ESTEC am 15. November 2022

The European Space Agency (ESA) and Thales Alenia Space, would like to invite you to the ESPRIT Industry Day on 15 November 2022, taking place at ESTEC, Erasmus Centre in Noordwijk, The Netherlands from 09:30h to 18:00h.

The event will provide the opportunity to introduce ESPRIT Project, the components, and services that will be procured, the modes and the timeframe of the procurement actions.
You will have the chance to discuss face to face with the Prime and Industrial Core Team as well as to network with other industries.

  • To learn more about the event and to view the agenda kindly refer to the event website
  • Procurement opportunities HERE.
  • You find the programme HERE.
  • Please register HERE for the event to secure your seat.

B2B meetings

Bi-lateral meetings between the core team members and interested potential subcontractors will be conducted at pre-booked timeslots once the Expression Of Interest
that can be downloaded HERE has been sent to following E-mail:

DSP-JV-ESPRIT-Industry-Day@thalesaleniaspace.com

If you have any questions, please feel free to contact us.

With kind regards, The organising team

For any questions please contact: Stephane.Rousset@thalesaleniaspace.com

4th ESA REACH Workshop am 18. Oktober 2022 in Paris und online

Die REACH-Vorschriften können für produzierende Unternehmen in Bezug auf verwendete Materialien, Chemikalien und Prozesse zwingende Veränderungen und große Herausforderungen bedeuten.

Die ESA unterstützt dabei mit Informationen und Best-Practice-Erfahrungen zu Dringlichkeiten, kommenden Vorschriften, potentiellen Herausforderungen, usw.

Bitte prüfen Sie, in wie weit Ihr Unternehmen betroffen sein kann und nehmen Sie am 4. ESA REACH Workshop teil.
Dazu ist eine Anmeldung erforderlich.

Mehr Details und die Anmelde-Maske finden Sie unter: https://atpi.eventsair.com/esa-4th-reach-workshop/

 

Ansprechpartner bei der ESA

Herr Premysl Janik

REACH Officer & Chairman of MPTB (Materials and Processes Technology Board)

European Space Agency (ESA), European Space Research & Technology Centre (ESTEC)
The Product Assurance and Safety Department (TEC-Q),
Technical Reliability and Quality Division (TEC-QE)

Keplerlaan 1, Postbus 299, 2200 AG Noordwijk (The Netherlands)
Tel:  +31(0)71-56-55081
Email: premysl.janik@esa.int. Web: www.esa.int

 

Interessante weiterführende Dokumente:

  • WFD/SCIP Best-Practice Guidance for European Space Sector (2ndupdate, 19 September 2022), available here)
  • Sustainable Products Initiative – European Space Sector feedback (20 June 2022), available here
  • Lead Task Force comments on ECHA intention to recommend lead metal for Annex XIV (28 April 2022), available here
  • CSS REACH Revision (incl. Essential Use Concept) – Position Paper (13 April 2022), available here
  • REACH compliance guidelines for users of chromium trioxide in the European Space Sector to facilitate continued use under the REACH authorisation requirement (update, 18 November 2021), available here
  • Energetic Materials Working Group comments on the Candidate List proposal for anti-oxidizer DBMC (18 October 2021), available here
  • Heiskanen P. et al., Regulatory and Commercial Obsolescence Risks of Materials and Processes (International Chemical Regulatory and Law Review, Volume 3 (2020), Issue 1), available here
  • Hydrazine Position Paper – Exemption from REACH authorisation (update, 8 April 2020), available here

INNOspace® Jahreskonferenz 2022 am 06.09.2022 in Bonn

Die Deutsche Raumfahrtagentur im DLR und die EurA AG laden zur ersten netzwerkübergreifenden INNOspace Jahreskonferenz 2022 am 6. September 2022 nach Bonn ins Gustav-Stresemann-Institut e.V. (Europäische Tagungs- und Bildungsstätte, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn) ein. Getreu dem Motto „Innovation durch Kooperation“ wird es, neben den Keynotes und Vorträgen am Vormittag, genügend Zeit am Nachmittag für Vernetzungen und zur Entwicklung neuer Projektideen geben.

Beginn: 09:00 Uhr mit der Registrierung

Ab 10:00h: offizielle Begrüßung durch Herrn Dr. Walther Pelzer, Mitglied des Vorstandes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Leiter der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR. Anschließend Keynotes, gehalten durch:

  • Herr Dr. Stefan Kaufmann, Innovationsbeauftragter „Grüner Wasserstoff“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
  • Herr Stephan Becker Sonnenschein, Founder & Head of Project, Global Food Summit
  • Herr Prof. Dr. Michelangelo Canzoneri, Global Head of Digital & Data, Merck KGaA

Weitere Beiträge:

  • Frau Prof. Dr. Stefanie Bröring, Lehrstuhl Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle, Ruhr-Universität Bochum
  • Frau Dr. Franziska Zeitler, Abteilungsleiterin Innovation & Neue Märkte der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR.

Im Rahmen der Gongshow werden sechs erfolgreiche Innovations und Transferprojekte aus den Netzwerken vorgestellt.

Während des Mittagsessens und des Forums bleibt genügend Zeit, um sich mit anderen Teilnehmenden der Konferenz aus den verschiedenen INNOspace-Netzwerken auszutauschen. Gerne können Sie für das Forum Exponate und Ausstellungsstücke mitbringen, um Ihre Einrichtung zu repräsentieren. Bei Interesse an einer Teilnahme am Forum, können Sie uns direkt kontaktieren oder dies bei der Anmeldung angeben.

Im Anschluss an das Forum folgen drei parallele, moderierte, branchen- und netzwerkübergreifende Workshops. Wir bitten Sie darum, bei der Anmeldung unverbindlich anzugeben, an welchem Workshop Sie gerne teilnehmen möchten. Die Themen der Workshops sind folgende:

Workshop 1: Antriebe, Energie und Wasserstoff, Space2Motion, Space2Agriculture
Workshop 2: Car2Health, Space2Motion, Space2Health
Workshop 3: Lebensmittelhygiene & -sicherheit, Spade2Agriculture, Space2Health

Nach dem „Resümee & Ausblick“ durch Frau Dr. Franziska Zeitler gegen 16:45 Uhr, laden wir Sie herzlich ein die Konferenz mit uns gemeinsam ausklingen zu lassen.

Das finale Programm mit Informationen zu den Referierenden, der Gongshow und den Workshops entnehmen Sie bitte der Agenda Innospace-Konferenz 2022.

Eine Registrierung zur INNOspace Jahreskonferenz ist bis zum 1. September möglich und erfolgt über die folgende Website: www.innospace-konferenz.de

 

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

  • Dr. Franziska Zeitler, Abteilungsleiterin Innovation & Neue Märkte, Deutsche Raumfahrtagentur im DLR
  • Johannes Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Niederlassung Aachen, EurA AG

Sie erreichen uns unter support@innospace-konferenz.de oder kontaktieren Sie die Netzwerkmanager/-innen Ihres INNOspace-Netzwerks.