Loading Data … please wait...

Schlagwort: ESA

BoS auf den Industrial Space Days ISD 2022 in ESTEC

Am 28. und 29. September präsentierte sich Best-of-Space auf den ISD 2022 bei der ESA in ESTEC. Der Stand bot allen BoS-Unternehmen die Möglichkeit sich dort mit Gesprächspartnern zu verabreden sowie Infomaterial für die ca. 2.000 Teilnehmer auszulegen.

Jens Janke am BoS-Stand ISD 2022

Jens Janke am BoS-Stand ISD 2022

Nach der Eröffnungsreden besuchte ESA DG Josef Aschbacher den BoS-Stand.

ESA DG Josef Aschbacher am BoS-Stand ISD 2022

ESA DG Josef Aschbacher (re) am BoS-Stand ISD 2022 mit Jens Janke (mi) und Holger Oelze (li)

 

Neben vor Veranstaltungsbeginn vereinbarten B2B-Meetings gaben ESA-Direktoren zahlreiche Präsentationen mit umfassenden Informationen zu den diversen Themen.

Zu den Präsentationen HIER.

Fotos vom Event HIER.

ESPRIT INDUSTRY DAY bei ESA/ESTEC am 15. November 2022

The European Space Agency (ESA) and Thales Alenia Space, would like to invite you to the ESPRIT Industry Day on 15 November 2022, taking place at ESTEC, Erasmus Centre in Noordwijk, The Netherlands from 09:30h to 18:00h.

The event will provide the opportunity to introduce ESPRIT Project, the components, and services that will be procured, the modes and the timeframe of the procurement actions.
You will have the chance to discuss face to face with the Prime and Industrial Core Team as well as to network with other industries.

  • To learn more about the event and to view the agenda kindly refer to the event website
  • Procurement opportunities HERE.
  • You find the programme HERE.
  • Please register HERE for the event to secure your seat.

B2B meetings

Bi-lateral meetings between the core team members and interested potential subcontractors will be conducted at pre-booked timeslots once the Expression Of Interest
that can be downloaded HERE has been sent to following E-mail:

DSP-JV-ESPRIT-Industry-Day@thalesaleniaspace.com

If you have any questions, please feel free to contact us.

With kind regards, The organising team

For any questions please contact: Stephane.Rousset@thalesaleniaspace.com

4th ESA REACH Workshop am 18. Oktober 2022 in Paris und online

Die REACH-Vorschriften können für produzierende Unternehmen in Bezug auf verwendete Materialien, Chemikalien und Prozesse zwingende Veränderungen und große Herausforderungen bedeuten.

Die ESA unterstützt dabei mit Informationen und Best-Practice-Erfahrungen zu Dringlichkeiten, kommenden Vorschriften, potentiellen Herausforderungen, usw.

Bitte prüfen Sie, in wie weit Ihr Unternehmen betroffen sein kann und nehmen Sie am 4. ESA REACH Workshop teil.
Dazu ist eine Anmeldung erforderlich.

Mehr Details und die Anmelde-Maske finden Sie unter: https://atpi.eventsair.com/esa-4th-reach-workshop/

 

Ansprechpartner bei der ESA

Herr Premysl Janik

REACH Officer & Chairman of MPTB (Materials and Processes Technology Board)

European Space Agency (ESA), European Space Research & Technology Centre (ESTEC)
The Product Assurance and Safety Department (TEC-Q),
Technical Reliability and Quality Division (TEC-QE)

Keplerlaan 1, Postbus 299, 2200 AG Noordwijk (The Netherlands)
Tel:  +31(0)71-56-55081
Email: premysl.janik@esa.int. Web: www.esa.int

 

Interessante weiterführende Dokumente:

  • WFD/SCIP Best-Practice Guidance for European Space Sector (2ndupdate, 19 September 2022), available here)
  • Sustainable Products Initiative – European Space Sector feedback (20 June 2022), available here
  • Lead Task Force comments on ECHA intention to recommend lead metal for Annex XIV (28 April 2022), available here
  • CSS REACH Revision (incl. Essential Use Concept) – Position Paper (13 April 2022), available here
  • REACH compliance guidelines for users of chromium trioxide in the European Space Sector to facilitate continued use under the REACH authorisation requirement (update, 18 November 2021), available here
  • Energetic Materials Working Group comments on the Candidate List proposal for anti-oxidizer DBMC (18 October 2021), available here
  • Heiskanen P. et al., Regulatory and Commercial Obsolescence Risks of Materials and Processes (International Chemical Regulatory and Law Review, Volume 3 (2020), Issue 1), available here
  • Hydrazine Position Paper – Exemption from REACH authorisation (update, 8 April 2020), available here

ESA’s Industry Space Days 28. und 29. September 2022: Anmeldung geöffnet

Das ESA SME Office teilt mit, daß ab sofort die Registrierung für Teilnehmer an den Industry Space Days 2022 in ESTEC, Noordwijk am 28. und 29. September 2022 möglich ist.

Zur Event-Seite ISD 2022

Die Industry Space Days bieten hervorragende Möglichkeiten, direkt von ESA-Experten Informationen in Vorträgen oder persönlcihen Gespräch zu erhalten, mit Akteuren der europäischen Raumfahrt zusammen zu kommen und neue, potentielle Partner für Projekte zu treffen.

Die Registrierungsplattform gibt den Teilnehmern ein Planungswerkzeug, um B2B-Gespräche in der Dauer von 20 Minuten anzufragen und zu terminieren, entweder an Tischen oder an den Ständen der jeweiligen Aussteller.

Für eine Industrieausstellung stehen 150 kostenpflichtige Stände zum Preis von 800EUR zur Verfügung.

Ein breit gefächertes Konferenzprogramm bildet den Rahmen für die zwei intensiven und informativen Tage in ESTEC.

Kontakt Information:

PROXIMUMGROUP

Ansprechpartner: Carmen Timon
E-Mail: info@industryspacedays.com
Telefon: +33 1 706 146 885 / +31 628 266 035
https://isd.esa.int/

ESA Spark Funding in Deutschland

Die ESA unterstützt und beschleunigt den Technologietransfer von Raumfahrttechnologien in den Nicht-Raumfahrtbereich in der Initiative ESA-Spark Funding.

Anträge für Projekte mit einem Volumen von 80.000,-EUR und einer Förderquote von 75% können jederzeit eingereicht werden.

Der Termin für die kommende Evaluierungsrund ist der 13. Juni 2022.

Mehr Details lesen Sie Hier!

Ankündigung der Gelegenheit um Nutzlasten auf dem ESA Space Rider zu fliegen

SME4SPACE informiert: die europäische Weltraumorganisation ESA bietet Mitflug-Möglichkeiten für Nutzlasten auf dem ersten Space Rider.

Anmeldungen sind bis zum 30. November 2021 erbeten.

Mehr Informationen siehe:

https://www.sme4space.org/iod-iov-opportunity-with-esa-space-rider/

https://www.esa.int/Enabling_Support/Space_Transportation/Space_Rider/Announcement_of_opportunity_to_fly_payloads_on_ESA_s_Space_Rider

ESA Spark Funding in Deutschland

Maßnahme zur Unterstützung und Beschleunigung des Technologietransfers von Raumfahrttechnologien in den Nicht-Raumfahrtbereich.

  • ​Herausforderung: Technologietransfers aus der Raumfahrt in eine andere Branche. Es geht dabei um die Nutzung von Raumfahrttechnologie, wie z. B. Sensorik, Materialien oder Elektronik (alle Technologiebereiche sind möglich).
  • Zielsetzung: Technologietransfer-Projekte (Anschubfinanzierung für Anpassungs- oder Prototyping-Phase) samt Vermarktungsstrategie für andere Branchen
  • Zielgruppe: Gefördert werden Unternehmen mit Fokus auf KMU (bestehende Produktlinien sollten vorliegen) als Technologie-Nehmer. Unternehmen jeglicher Größe sowie Forschungseinrichtungen und Universitäten können die zu adaptierende Raumfahrt-Technologie bereitstellen und im Unterauftrag agieren.
  • Projektvolumen: 80.000 €
  • Förderquote: 75% (60.000 € Finanzierung und 20.000 € Eigenfinanzierung/Sachleistungen)
  • Dauer: bis zu 12 Monate (mit 50% Vorschuss und 50% Abschlusszahlung)
  • Die Antragstellung erfolgt über die Einreichung von „Application Template“ und „GDPR Compliance“ (s.u.) an SparkFunding@esa-technology-broker.de. Fragen richten Sie bitte ebenfalls an diese Adresse.
  • Anträge können jederzeit eingereicht werden. Die Frist der zweiten Evaluierungsrunde endet am 21.06.2021 (24:00 Uhr).

Hier zur Infoseite und den Links zu den Dokumenten.

 

EurA AG

Ansprechpartner: Johannes Schmidt
E-Mail: johannes.schmidt@eura-ag.de
Tel.: +49 (0)241 963 12 10

ESA-SME4SPACE Survey on space activities of SMEs in Europe

Dear Company,

Small and medium-sized enterprises (SMEs) provide not only a large potential for innovation, they also represent an ever-increasing share of the European space industrial landscape. In view of the increasing relevance of SMEs for the activities of the European Space Agency (ESA) and the industrial base of its Member States the Agency and SME4Space are conducting a survey to better understand the involvement of SMEs in space and space-related activities.

The survey intends to provide an overview on upstream and downstream space activities, and space-related (use of space technology in other industries) activities in the 2015-2020 period and is organised with the support of the University of Leuven.

On behalf of ESA and SME4Space SME active in these areas are invited to participate to this important survey and help to further improve the evidence-based support to policy making for space SMEs.

To participate in the survey and to have more information on the survey please follow this link.

 

SME4SPACE VZW

Ansprechpartner:  Rosario Pavone
E-Mail: info@sme4space.org 
Telefon: +39 06 686 9222

ESA SME Forum am 17.06.2021

Unter dem Titel „The Future of Work“ findet am 17. Juni 2021 in der Zeit von 14:00-16:00 Uhr ein online Event (WebEx) statt.
Anmeldung erforderlich.

Mit Blick auf die Veränderungen durch Corona geht es um die Herausforderungen und neuen Chancen in der Zukunft.

Ein online Fragebogen soll die Vorbereitung und Themen unterstützen.
Ihre Rückmeldungen werden bis zum 01.06.2021 angenommen.

Link zum ESA SME Forum

 

ESA – European Space Agency, SME Office

Ansprechpartner: Jens Kauffmann, Sandra Vogt
E-Mail: esaconferencebureau@atpi.com
Telefon: +31 71 565 8179